Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.9, by Chris Carter, Ellen Steiber

By Chris Carter, Ellen Steiber

Show description

Read Online or Download Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.9, Höllengeld PDF

Similar german_1 books

Satellitenkommunikation, 2.Auflage GERMAN

Satellitenkommunikation im Aufbruch: Fernsehverteilung, multimediale Gesch? ftskommunikation, Kommunikation according to convenient. Der umfassende Einblick in alle relevanten Aspekte: ausf? hrliche Grundlagen, die Bedeutung unterschiedlicher Satellitenbahnen, Koordinierung von Frequenzen. Die Autoren rechnen eine Streckenbilanz durch, stellen die relevanten Verfahren der Codier-, Chiffrier- und Modulationsverfahren dar und behandeln Vielfachzugriffsprotokolle.

Extra info for Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.9, Höllengeld

Example text

39 5 Scully betrachtete eines der Glasgefäße in der Verkaufsvitrine. Es war mit einer klaren Flüssigkeit gefällt, in der ein Gegenstand schwamm, der an eine große Wurzel erinnerte. Sie trat zum nächsten Gefäß. Auch dieses enthielt ein unidentifizierbares organisches Objekt. „Ich könnte Ihnen von keinem dieser Dinge sagen, worum es sich handelt", bemerkte sie leicht verblüfft zu Mulder und Chao. Zu dritt statteten sie einer der vielen Apotheken in den Straßen von Chinatown einen Besuch ab. Der Name dieser Apotheke stand auf den Papiertüten, die Scully in Johnny Los Wohnung gefunden hatte.

Rief Scully. " 53 7 Es war schon beinah drei Uhr morgens, als Mulder und Scully im gerichtsmedizinischen Institut des Polizeipräsidiums eintrafen. Scully war erschöpft. Dennoch war sie es gewesen, die beschlossen hatte, diesen Fall nicht bis zum Morgen aufzuschieben. Sie hatte veranlaßt, daß der Leichnam, den sie in dem offenen Grab gefunden hatten, sofort hierhergebracht werden sollte. Sie band ihr Haar zu einem Pferdeschwanz zurück und zog einen weißen Arztkittel und Latexhandschuhe an. Dann betrat sie den Autopsieraum des Instituts in San Francisco.

Bald darauf erklangen schlurfende Schritte von der anderen Seite der Tür, und ein Schlüssel drehte sich im Schloß. Knirschend öffnete sich die Tür, und ein Mann blinzelte zu ihnen hinaus, ohne die Sicherheitskette zu entriegeln. Sie konnten nur einen Teil seines Gesichts erkennen. Es war ein Mann in mittleren Jahren mit einem wachsamen Gesichtsausdruck. „Mr. " Chao zeigte ihm seine Dienstmarke. „Ich bin Detective Chao von der Polizei. " „Ich komme zu spät zur Arbeit", antwortete Hsin. Er sprach das langsame und vorsichtige Englisch eines Menschen, der mit der Sprache nicht vertraut ist.

Download PDF sample

Rated 4.68 of 5 – based on 3 votes