Betriebswirtschaftslehre: Ein Lehr- und Nachschlagewerk für by Alfred Heinz Bahn

By Alfred Heinz Bahn

Die Betriebswirtschaftslehre als angewandte Wissenschaft geht von den Tat sachen der wirtschaftlichen Praxis aus. Aufgabe einer zeitgemaBen Betriebs wirtschaftslehre muB es daher sein, betriebliche Tatsachen, Zusammenhange und Abhangigkeiten zwecks Ableitung von Normen und Grundsatzen zur bestmoglichen wirtschaftlichen und sozialen Betriebsgestaltung zu erfassen und auszuwerten. In der heutigen Marktwirtschaft haben wir einen Kaufermarkt mit sich standig verscharfendem Wettbewerb. Grundlegende Kenntnisse der Betriebs wirtschaftslehre, vor allem auch hinsichtlich der Stellung des Unternehmens im Markt (Marketing, Verkaufspolitik), sind daher nicht nur fUr die Unter nehmensleitung, sondern auch fur das mittlere administration und untere administration erforderlich. Diesen Erfordernissen tragt das vorliegende Buch Rechnung. Das umfang reiche Stoffgebiet wird gestrafft und logisch gegliedert dargestellt. Jeder fur den Lernenden uberfl.ussige Ballast ist vermieden, urn die Ausfuhrungen urn so starker auf das Wesentliche zu konzentrieren. Die wichtigsten Punkte werden am SchluB der einzelnen Kapitel in Frage-Antwort-Form wiederholt, so daB der Leser kontrollieren kann, ob er alles verstanden hat und den Stoff auch wirklich beherrscht.

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftslehre: Ein Lehr- und Nachschlagewerk für Unterricht und Selbststudium PDF

Similar german_10 books

Die zweite Erschaffung des Menschen: Manipulationen der Erbtechnologie

Wenn Sie sich von der einen oder anderen der folgenden Fragen betroffen fiihlen, sollten Sie sich unbedingt Klarheit tiber den neuesten Stand der Genetik verschaffen, sowie tiber die Aussich ten, Rechte und Moglichkeiten, die Sie auf diesem Gebiet haben. Konnen, dtirfen und sollen Sie daraufhin untersucht werden, ob Sie, ohne es zu wissen, in Ihren Genen eine Krankheit mit sich herumtragen, die Sie in spateren Jahren an den Rollstuhl fesselt?

Kapitalanlagen in den USA: Immobilien Öl, Gas und Gold Investitionen

Diese dritte Auflage wurde wieder v6llig neu bearbeitet. In Zusam menarbeit mit Joseph L. Churchill, einem amerikanischen Anwalt, habe ich versucht, mit diesem Buch einen sehr praktischen Leitfaden fur Sie als Anleger - sei es als Privatanleger, sei es als Unternehmer - zu schaffen. guy kann es sieh naturlich relativ leicht machen mit einem solchen Buch, indem guy kapitelweise die Grundzuge des amerikanischen Zivil-und Steuerrechts erlautert.

Grundlagen der Linguistik

1. EINLEITUNG 14 1. 1. Selbstverstiindlichkeiten und Problemfiille 14 1. 2. Konventionen 18 Sprachwissenschaftliche culture 1. }. 25 AufSere Orientierung der Sprachwissenschaft 1. four. 29 Zu den Begriffen Wissenschaft und Theorie }2 1. five. 1. 6. Aspekte der Sprache }8 Methodologie der Sprachwissenschaft 1.

Additional info for Betriebswirtschaftslehre: Ein Lehr- und Nachschlagewerk für Unterricht und Selbststudium

Sample text

Welches Ziel hat das genossenschaftliche Frinzip? Das genossenschaftliche Prinzip hat zum Ziel, durch die 'Obertragung bestimmter wirtschaftlicher Funktionen auf die Genossenschaft Vorteile wie Preisvergiinstigungen, Absatzerleichterungen oder iihnliche fur die Mitglieder zu erringen. 12. Wo findet das gemeinwirtschaftliche Frinzip meist Anwendung? Das gemeinwirtschaftliche Prinzip findet meist dort Anwendung, wo im Interesse der Allgemeinheit ein 6ffentlicher Bedarf gedeckt werden muB und sich dafiir entweder keine Erwerbswirtschaften finden lassen oder diese als nicht geeignet erscheinen.

Haftung: Inhaber. Besonderes: Nach auBen nicht erkennbar, kein Mindestkapital vorgeschrieben, keine Eintragung im Handelsregister. 3. Offene Handelsgesellschaft Die OHG ziihlt wie die KG zu den Personengesellschaften. Gemeinsames Merkmal der Personengesellschaften ist die personliche Mitarbeit der vollhaftenden Gesellschafter. OHG und KG sind Gesellschaften, deren Zweck auf den Betrieb eines Handelsgewerbes unter gemeinsamer Firma gerichtet ist. Fiir die G r ii n dun g einer OHG sind mindestens zwei Gesellschafter erforderlich.

Vertragsrechte a) Gewinn: Jeder Gesellschafter erhiilt 4% seiner Einlage. Der verbleibende Rest des Jahresgewinnes wird im VerhlHtnis drei Teile fUr den Komplementar und ein Teil fUr den Kommanditist verteilt. b) Entnahmen: Komplementar bis zu 20 000 DM jiihrlich, Kommanditist bis zur Hohe seines letztjahrigen Gewinns. c) Wichtige Beschlusse, die uber den Rahmen gewohnlicher Geschafte hinausgehen, mussen einstimmig gefafit werden. d) Kundigungsfrist: Sechs Monate zum Jahresende (Kalenderjahr). e) AuflOsungserlOs: Je nach Einlage.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 49 votes