Optimierte Arbeitsverteilung in Versicherungsunternehmen: by Gabriele Jakoby

By Gabriele Jakoby

Dieses Buch präsentiert praxiserprobte Modelle, die es Versicherern leicht machen, sowohl auf Abteilungs- wie auf Unternehmensebene, schnell und kostengünstig auf Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen zu reagieren. Mit Hilfe der dargestellten Ansätze können Workflows einerseits flexibel gehalten werden, bieten aber andererseits dennoch gute Orientierung und Verlässlichkeit für alle daran Beteiligten.

Show description

Continue reading "Optimierte Arbeitsverteilung in Versicherungsunternehmen: by Gabriele Jakoby"

Einführung in die Technische Mechanik: Kinetik by Herbert Balke

By Herbert Balke

Die knappe Darstellung des Buches stellt eine Fortsetzung des Werkes "Einf?hrung in die Technische Mechanik / Statik" dar. Die gew?hlte Vorgehensweise betont die gemeinsamen Grundlagen von Statik, Festigkeitslehre und Kinetik. Sie er?ffnet damit auch einen direkten Weg zum Verst?ndnis der modernen Kontinuumsmechanik als Grundlage computergest?tzter Berechnungsmethoden. Das Buch behandelt die Kinematik des Punktes und des starren K?rpers. In der anschlie?enden Kinetik wird zun?chst in didaktisch bew?hrter Weise die rein translatorische Bewegung starrer K?rper betrachtet. Es folgt die Behandlung allgemeiner Bewegungen mit Anwendung auf ebene F?lle und die reine Drehung. Weitere spezielle Auswertungen der kinetischen Grundgesetze betreffen Schwingungen mit verschiedenem Freiheitsgrad, Sto?vorg?nge und Rotorbewegungen im Raum. F?r K?rpersysteme mit Zwangsbedingungen werden die Grundgesetze in die Lagrangeschen Gleichungen zweiter artwork umgeformt. Im Hinblick auf die zunehmende Verbreitung von computergest?tzten Berechnungsmethoden wird abschlie?end die Formulierung des elastokinetischen Anfangsrandwertproblems angeboten. Mit zahlreichen Aufgaben und vollst?ndig durchgerechneten L?sungen.

Show description

Continue reading "Einführung in die Technische Mechanik: Kinetik by Herbert Balke"

Wandlungskompetenz von Führungskräften: by Stefan Krummaker

By Stefan Krummaker

Geleitwort Ein „Nachdenken' über die Wandlungskompetenz von Führungskräften unter einer Ref- xion vorliegender Konzeptrudimente, und zwar im Duktus einer sichtenden und dabei - mer detaillierter werdenden examine, einer zunächst globalen Phänomenerschließung und Skizzierung von Anforderungen an das Führungkräftehandeln, einer literaturanalytischen Phänomeneingrenzung und Entwicklung eines Bezugsrahmens, einer minutiösen inhalt- chen Erschließung des Konstrukts Wandlungskompetenz von Führungskräften über eine qualitative Studie, einer entsprechenden Hypothesenentwicklung, eine quantitative Studie zur Hypothesen- und Gesamtmodellüberprüfung sowie die Entwicklung erster Praxish- weise ist vor dem Hintergrund der vielfältigen Anforderungen, die sich aus Änderung und Wandel als den zentralen Führungsaufgaben ergeben, dringend notwendig, aber auch höchst kompliziert. Die Notwendigkeit resultiert daraus, dass sich Unternehmungen gegenwärtig einer ständig wachsenden Umweltdynamik und -komplexität ausgesetzt sehen. Dies fordert von Unt- nehmungen, sich in Hinblick auf die Marktleistungen, aber auch die Ressourcen und ok- petenzen immer wieder neu zu positionieren, um so die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. auszubauen. Dabei kommt dem Umgang mit Änderung und Wandel als Führungsa- gabe eine besondere Bedeutung zu und zwar gerade deshalb, weil organisationaler Wandel vom Ausnahmefall zu einem Alltagsphänomen für Führungskräfte geworden ist. In der Praktiker- sowie der Beraterliteratur dominieren phasenbezogene Rezeptologien, die bei einer entsprechenden Anwendung einen planerisch vorgezeichneten Verlauf von Wa- lungsprozessen versprechen. Dabei bleibt aber durchweg offen, was once denn eigentlich F- rungskräfte in die Lage versetzt, Wandlungsprozesse erfolgreich in die gewünschte Ri- tung zu lenken, bzw. welche Kompetenzen hierfür erforderlich sind.

Show description

Continue reading "Wandlungskompetenz von Führungskräften: by Stefan Krummaker"

Der neue Online-Handel: Erfolgsfaktoren und Best Practices by Gerrit Heinemann

By Gerrit Heinemann

Gerrit Heinemann erläutert die Besonderheiten des neuen Online-Handels und zeigt auf, welche spezifischen Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit der Online-Handel zum Erfolg wird. Anerkannte most sensible Practices machen anschaulich, wie erfolgreicher Internet-Handel funktioniert und used to be die "Lessons discovered" der letzten Jahre sind. Alle Kapitel der three. Auflage wurden aktualisiert und die top Practices auf den neuesten Stand gebracht. Den Themen Mikro-Blogging und Risiken des Online-Handels wird ein besonderer Stellenwert eingeräumt, ebenso wie den Aspekten der Transformation im Handel in Hinblick auf die Umsetzung der neuen Geschäftssystemanforderungen.

Show description

Continue reading "Der neue Online-Handel: Erfolgsfaktoren und Best Practices by Gerrit Heinemann"