CATIA V5 – kurz und bündig: Grundlagen für Einsteiger, 2. by Sándor Vajna, Reinhard Ledderbogen

By Sándor Vajna, Reinhard Ledderbogen

Show description

Read Online or Download CATIA V5 – kurz und bündig: Grundlagen für Einsteiger, 2. Auflage PDF

Best german_1 books

Satellitenkommunikation, 2.Auflage GERMAN

Satellitenkommunikation im Aufbruch: Fernsehverteilung, multimediale Gesch? ftskommunikation, Kommunikation in keeping with convenient. Der umfassende Einblick in alle relevanten Aspekte: ausf? hrliche Grundlagen, die Bedeutung unterschiedlicher Satellitenbahnen, Koordinierung von Frequenzen. Die Autoren rechnen eine Streckenbilanz durch, stellen die relevanten Verfahren der Codier-, Chiffrier- und Modulationsverfahren dar und behandeln Vielfachzugriffsprotokolle.

Extra resources for CATIA V5 – kurz und bündig: Grundlagen für Einsteiger, 2. Auflage

Example text

Punktposition: 2. Punktposition: 3. Punktposition: 4. Punktposition: 5. Punktposition: 6. Punktposition: 7. Punktposition: 8. Punktposition: 9. Punktposition: 10. Punktposition: 11. Punktposition: 12. Punktposition: 13. Punktposition: 14. Punktposition: 15. Punktposition: 16. Punktposition: 17. Punktposition: 18. Punktposition: 19. Punktposition: 20. Punktposition: 21. Punktposition: 22. Punktposition: 23. Punktposition: 24. Punktposition: 25. Punktposition: 26. Punktposition: 27. Punktposition: 28.

Kreismuster anklicken → Kreismuster definieren → Parameter: Exemplare & Winkelabstand → Exemplar(e): 3 → Winkelabstand: 120deg → Referenzrichtung/Referenzelement: äußere Zylinderfläche anklicken → OK Spiegeln anklicken → Kreisfläche als Spiegelungselement selektieren → Objekt für Spiegelung: Aktueller Volumenkörper → OK Sketcher anklicken → die xy-Ebene selektieren Icon für Kreise anklicken → mittig den Volumenkörper anklicken → Kreis aufziehen Bemaßungssymbol anklicken → Kreis anklicken → Stelle für die Maßzahl anklicken → Maßzahl doppelklicken → gewünschtes Maß (30,0mm) eintragen → Kreis positionieren 20 mm vom Rand auf H-Achse → EXIT Icon Block anklicken → Länge der Ausprägung (32,5mm) im Eingabefenster eintragen → OK Kante verrunden Rundungsradius im Eingabefenster wählen (4mm) → zu rundende Kante(n) zwischen neuem Zylinder und Ventilkörper anklicken → OK Bohrung einfügen → obere Kreisfläche selektieren → Ausdehnung: bis zum letzten → Durchmesser: 10mm → Typ: planeingesenkt → Durchmesser: 12mm → Tiefe: 5mm → OK Bohrung einfügen → seitliche Kreisfläche selektieren → Ausdehnung: bis zum letzten → Durchmesser: 35mm → Typ: normal → Positionierungsskizze-Icon anklicken → Punkt durch Bemaßung zum Mittelpunkt positionieren (2 mal 0,0mm vom Ursprung bzw.

15, Kreismittelpunkt mit v-Achse kongruent → EXIT Icon Block anklicken → Länge der Ausprägung (6mm) im Eingabefenster eintragen → ggf. Richtung umkehren → OK Kante verrunden → Rundungsradius = 1 im Eingabefenster wählen → zu rundende Kante(n) anklicken (eine Kante) → OK Datei → Speichern unter → Flansch → OK Einfügen → Wissensvorlagen → PowerCopy... → Register Definition: Hauptkörper selektieren → einen Namen im Eingabefeld eintragen (Im linken Teil für Ausgewählte Komponenten wird der selektierte Hauptkörper angezeigt; Im rechten Teil für Komponenteneingaben wird die yz-Ebene – nicht die Skizze – angezeigt 28 4 Übung – Ventilteile → Register Eingaben: Referenzelemente bei Bedarf umbenennen Register Parameter: Parameter, die veröffentlicht werden sollen, anklicken und untere Schaltfläche aktivieren (hier können die Maße für Radius (6), Durchmesser der Bohrung (6), Dicke des Flansches (6), Rundungsradius (1) usw.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 29 votes