Chef, so bitte nicht mit mir!: Von der inneren Kündigung zum by Andreas Friedrich

By Andreas Friedrich

Eine lockere und unterhaltsame Lektüre, die den Leser dazu ermutigt, das eigene Leben neu zu gestalten. Und die im besten Fall die cooks dieser Welt ein klein wenig nachdenklicher stimmt. Kein Blick zurück im Groll, sondern Reflexionen und Empfehlungen für ein besseres Miteinander im Unternehmen.

Show description

Read Online or Download Chef, so bitte nicht mit mir!: Von der inneren Kündigung zum Neubeginn. Mit praxiserprobten Empfehlungen für den Arbeitsalltag PDF

Best german_1 books

Satellitenkommunikation, 2.Auflage GERMAN

Satellitenkommunikation im Aufbruch: Fernsehverteilung, multimediale Gesch? ftskommunikation, Kommunikation in keeping with convenient. Der umfassende Einblick in alle relevanten Aspekte: ausf? hrliche Grundlagen, die Bedeutung unterschiedlicher Satellitenbahnen, Koordinierung von Frequenzen. Die Autoren rechnen eine Streckenbilanz durch, stellen die relevanten Verfahren der Codier-, Chiffrier- und Modulationsverfahren dar und behandeln Vielfachzugriffsprotokolle.

Additional info for Chef, so bitte nicht mit mir!: Von der inneren Kündigung zum Neubeginn. Mit praxiserprobten Empfehlungen für den Arbeitsalltag

Example text

Wenn sie es dann doch endlich schafften, jemanden zu erreichen, und ihr Problem melden wollten, dann war es gut möglich, das ihnen ihr asiatischer Gesprächspartner erklärte: den Datensatz für ihr Unternehmen gebe es doch gar nicht, ob man denn überhaupt Kunde sei? Alles selbstverständlich in freundlich singendem Deutsch-Englisch. Dienstleistungsatmosphäre, in der man sich wohlfühlt, auf höchstem Niveau. Wenn dann der indische IT-Guru auf der anderen Seite der Hotline nachfragte, was denn überhaupt ein „Totalausfall“ sei und ob man ihm doch dieses seltsame, unbekannte deutsche Wort, langsam bitte, buchstabieren könne, dann explodierte auch der bedächtigste Ostwestfale.

Fast harmlos dagegen, wenn die Aussagen richtig wissend oder sogar intellektuell wirken sollen, aber inhaltlich voll daneben liegen. Dann kann schon mal Schloss Sanssouci der Fürstensitz „Heinrich des Löwen“ sein, der ja ‚Angriff für die beste Verteidigung’ hielt. Oder man erinnert im Gespräch eben mal daran, dass Bismarck bekanntlich wollte, dass „jeder nach seiner Fasson selig werde“. So wird das persönliche Bildungs-Puzzle einfach passend gemacht. Sie reden wirr, aber eindrucksvoll. Eigentlich doch fast schon wieder richtig sympathisch.

Dann wurde unser Bereichschef aber wohl der Sache überdrüssig. Sei es, die eigene Ehefrau hatte etwas gemerkt und machte Druck oder es hatte sich einfach, in einem näheren Standort, eine bessere Gele- Ende Mai in Hannover – Ein Gespräch mit dem Doc 61 genheit aufgetan. Wie auch immer, das Thema musste schnell und elegant beendet werden. Eines Abends war F zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der auch mehrere gute Kunden anwesend waren. Anschließend unterhielt er sich noch länger mit einem von ihnen, dem Personalchef eines kleineren Unternehmens.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes