Das Individuum und seine Familie: Lebensformen, by Hans Bertram (auth.), Hans Bertram (eds.)

By Hans Bertram (auth.), Hans Bertram (eds.)

Show description

Read or Download Das Individuum und seine Familie: Lebensformen, Familienbeziehungen und Lebensereignisse im Erwachsenenalter PDF

Best german_10 books

Die zweite Erschaffung des Menschen: Manipulationen der Erbtechnologie

Wenn Sie sich von der einen oder anderen der folgenden Fragen betroffen fiihlen, sollten Sie sich unbedingt Klarheit tiber den neuesten Stand der Genetik verschaffen, sowie tiber die Aussich ten, Rechte und Moglichkeiten, die Sie auf diesem Gebiet haben. Konnen, dtirfen und sollen Sie daraufhin untersucht werden, ob Sie, ohne es zu wissen, in Ihren Genen eine Krankheit mit sich herumtragen, die Sie in spateren Jahren an den Rollstuhl fesselt?

Kapitalanlagen in den USA: Immobilien Öl, Gas und Gold Investitionen

Diese dritte Auflage wurde wieder v6llig neu bearbeitet. In Zusam menarbeit mit Joseph L. Churchill, einem amerikanischen Anwalt, habe ich versucht, mit diesem Buch einen sehr praktischen Leitfaden fur Sie als Anleger - sei es als Privatanleger, sei es als Unternehmer - zu schaffen. guy kann es sieh naturlich relativ leicht machen mit einem solchen Buch, indem guy kapitelweise die Grundzuge des amerikanischen Zivil-und Steuerrechts erlautert.

Grundlagen der Linguistik

1. EINLEITUNG 14 1. 1. Selbstverstiindlichkeiten und Problemfiille 14 1. 2. Konventionen 18 Sprachwissenschaftliche culture 1. }. 25 AufSere Orientierung der Sprachwissenschaft 1. four. 29 Zu den Begriffen Wissenschaft und Theorie }2 1. five. 1. 6. Aspekte der Sprache }8 Methodologie der Sprachwissenschaft 1.

Extra info for Das Individuum und seine Familie: Lebensformen, Familienbeziehungen und Lebensereignisse im Erwachsenenalter

Example text

Im folgenden betrachten wir die Bevölkerung nach der Familienstandsgliederung, ohne die vielseitigen möglichen Lebensformen zu berücksichtigen. Da die Entwicklungen aufgrund von Daten aus den Volkszählungen und der Bevölkerungsfortschreibung gezeigt werden, können diejenigen, die verheiratet sind, jedoch von ihrem Ehepartner getrennt leben, nicht extra berücksichtigt werden. Als verheiratet gelten für die Volkszählung auch Personen, die dauernd getrennt oder in Scheidung leben, solange das Scheidungsurteil noch nicht rechtskräftig ist.

Lebensunterhalt durch Rente, Pension (x3) Anteil derjenigen mit überw. 00 0,06 -0,90 1,00 0,15 1,00 xl x2 x3 x4 1,00 0,51 0,77 0,35 0,75 1,00 0,74 0,44 0,84 1,00 0,56 0,88 1,00 0,61 y 1,00 Walter Bien und Donald Bender Was sind Singles? Ein alltagstheoretischer Zugang zur Problematik 1. "Die Zahl der Singles nimmt dramatisch zu" Nicht nur in den Medien, auch in der Fachliteratur gibt es unzählige Hinweise, daß Singles bzw. die Einpersonenhaushalte in den entwickelten Ländern zunehmen.! ,2 Pole.

Bleibt gezielten Untersuchungen mit anderen Datenquellen vorbehalten 9 . 2. Wandel der Familienstände Alleinstehende Personen können auf einer nicht-ehelichen Basis mit anderen Menschen gemeinschaftlich zusammenleben oder auch für sich alleine leben, sie können ledig, geschieden oder verwitwet sein. Im folgenden betrachten wir die Bevölkerung nach der Familienstandsgliederung, ohne die vielseitigen möglichen Lebensformen zu berücksichtigen. Da die Entwicklungen aufgrund von Daten aus den Volkszählungen und der Bevölkerungsfortschreibung gezeigt werden, können diejenigen, die verheiratet sind, jedoch von ihrem Ehepartner getrennt leben, nicht extra berücksichtigt werden.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 49 votes