Das Peter-Prinzip. Oder, Die Hierarchie der Unfähigen by Laurence J. Peter

By Laurence J. Peter

Autobahnbrücken, die bei der Einweihung zusammenkrachen, Mondraketen, die beim begin versagen, supervisor, die ihre Firma ruinieren, Beamte, die falsche Auskünfte geben, Ärzte, die das falsche Bein amputieren, u.v.m. – wer das Peter-Prinzip kennt, wundert sich über nichts mehr. Denn in einer Hierarchie neigt jeder Angestellte dazu, bis zu einer Stufe aufzusteigen, der er nicht mehr gewachsen ist. Das hat der Wissenschaftler Laurence J. Peter herausgefunden. Nach dem Peter-Prinzip stabilisieren sich hierarchische Systeme mit Pseudo-Beförderungen und nutzlosen Posten ebenso wie mit der Entfernung störender Mitarbeiter. Dazu zählen neben den inkompetenten Mitgliedern auch die extrem kompetenten, die Sand ins Getriebe bringen. Mit zahlreichen Anekdoten aus Verwaltung, Wirtschaft und Bürokratie enthüllen Peter und Hull scharfsinnig, wieso viele Fehler zustande kommen, und zeigen, wie guy es besser macht. Sie liefern Indizien dafür, wie guy das Erreichen der Inkompetenz-Endstufe erkennt, und Ratschläge, wie guy die Beförderung auf die eigene Endstufe verhindert.

Show description

Read or Download Das Peter-Prinzip. Oder, Die Hierarchie der Unfähigen PDF

Similar german_1 books

Satellitenkommunikation, 2.Auflage GERMAN

Satellitenkommunikation im Aufbruch: Fernsehverteilung, multimediale Gesch? ftskommunikation, Kommunikation in step with convenient. Der umfassende Einblick in alle relevanten Aspekte: ausf? hrliche Grundlagen, die Bedeutung unterschiedlicher Satellitenbahnen, Koordinierung von Frequenzen. Die Autoren rechnen eine Streckenbilanz durch, stellen die relevanten Verfahren der Codier-, Chiffrier- und Modulationsverfahren dar und behandeln Vielfachzugriffsprotokolle.

Additional info for Das Peter-Prinzip. Oder, Die Hierarchie der Unfähigen

Sample text

4. Beweglichkeit ist alles Für jeden Ihrer Gönner gibt es eine Grenze seiner Möglich‐ keiten.  Dann muss er selber erst wieder ein Stück höher klettern, ehe er erneut ziehen kann. 56 Wenn dem ersten Gönner die Puste ausgeht, muss man sich einen anderen suchen, der noch höher klettern kann. Sie müssen sich also darauf vorbereiten, zum gegebenen Zeitpunkt bei einem neuen Gönner Anschluss zu suchen, der im Rang über dem alten steht. » 5. Versuchen Sie die Mehrfach-Gönnerschaft «Die vereinte Förderung durch mehrere Gönner entspricht der Summe ihrer jeweiligen Bemühungen, multipliziert mit der Zahl der Gönner» (Hulls Theorem).

Ein allgemeines Phänomen Die Hierarchologie lehrt uns, dass es in jeder blühenden Or‐ ganisation innerhalb der Führungsspitze eine Menge trockenen Holzes gibt, eine Anzahl von geräuschlos Sublimierten und von 36 Kandidaten für dieses Verfahren. In einer bekannten Geräte‐ fabrik gibt es dreiundzwanzig Vizepräsidenten! Ein paradoxes Ergebnis! Die Waverley‐Radiogesellschaft ist bekannt für den Einfalls‐ reichtum ihrer Produktionsabteilung. Dies ist ein Erfolg der geräuschlosen Sublimierung. Waverley versetzt nämlich alle einfallslosen, unproduktiven und überflüssigen Mitarbeiter in ein prunkvolles, mit einem Aufwand von drei Millionen Dollar errichtetes Verwaltungszentrum.

Er ist sogar noch besser als ein Gehaltsscheck. » «Aber es ist kein Gehaltsscheck und kein persönlicher Scheck», beharrte der Kassierer.  Er hörte mir geduldig, wenn auch mit gelangweilter Miene, zu und erklärte schließlich schlicht, dass Reiseschecks hier nicht angenommen würden. Sie haben sicher schon von Krankenhäusern gehört, wo kostbare Zeit damit vertrödelt wird, dass endlose Fragebögen ausgefüllt werden müssen, ehe einem Unfallopfer geholfen wird. Sie kennen sicher auch schon die Geschichte von der Krankenschwester, die den Patienten weckt, um ihm seine Schlaftablette zu geben.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 23 votes